Wieso die Rosacea bei Feiern oft die Diva spielt
Rosacea

Wieso die Rosacea bei Feiern oft die Diva spielt

2 Minuten Lesezeit

Viele Betroffene können ein Lied davon singen: nach Geburtstagen, Weihnachten oder Silvester ist er plötzlich da, der Schub und mit ihm die typischen lang anhaltende Rötungen, Brennen und Jucken oder auch Pusteln (je nach Stadium der Rosacea).
Verschiedene Gründe sorgen dafür, dass besondere Ereignisse wie die genannten eine Verschlechterung der Symptome begünstigen und sich die Rosacea wie eine echte Spielverderberin verhält.

Schauen wir uns an, warum...

⚠️ Grund 1: Abweichungen von der Routine ⚠️

Wenn es nach der Rosacea ginge, dann würde sie am liebsten ein ruhiges Leben ohne große Abweichungen der alltäglichen Routine führen. Denn Abweichungen bedeuten Stress und Stress ist einer der großen Rosacea-Trigger.

Auch eine vernachlässigte Abendroutine (Abschminken) ist eine Abweichung, die für Irritationen am nächsten Morgen sorgen kann.

🍷 Grund 2: Alkohol 🍷

Auf Feiern wird meist Alkohol getrunken und auch, wenn man kein großer Liebhaber solcher Getränke ist, sagt doch kaum einer nein, wenn einem zum Beispiel zu Beginn ein Gläschen Sekt in die Hand gedrückt wird. Natürlich reagiert jeder Rosacea-Betroffene unterschiedlich auf Alkohol – fest steht allerdings, dass er einer der Haupttrigger für Schübe ist und generell nur in Maßen genossen werden sollte. Übrigens kann gerade Sekt (und natürlich auch Cocktails) auch eine echte Zuckerbombe sein. Und Zucker mag die Rosacea leider ebenso wenig.

Tipp: Bei (moderatem) Alkoholkonsum kann Heilerde, etwa 15 Minuten vor dem Genuss mit Wasser eingenommen, etwas Abhilfe schaffen. Außerdem: Viel stilles Wasser dazu trinken.

😰 Grund 3: Stress 😰

Neue Leute, anstrengende Familie/Bekannte, Vorbereitungen – all das verursacht Stress und damit auch potentiell einen Schub. Auch Positives (also zum Beispiel Vorfreude) kann Stress in uns auslösen…

🍔 Grund 4: Ernährung 🍔

Auf Feiern essen wir oft andere Dinge als gewohnt – und vor allem viel mehr davon. Auch Desserts, die wir sonst vielleicht nur selten zu uns nehmen, kommen zu besonderen Feiern auf den Tisch. Leider enthalten sie meist viel viel Zucker: beides begünstigt Entzündungen.

😣 Grund 5: Weitere Faktoren 😣

Je nachdem, wo und wie du feierst, können auch Zigarettenrauch und schlechte, stickige Luft, Schwitzen (beim Tanzen), langes Wachbleiben trotz Müdigkeit, langer Aufenthalt in der Sonne, etc. einen Schub begünstigen.

👉 Fazit 👈

Du siehst also: es gibt einige Gründe dafür, dass viele Rosacea-Betroffene gerade nach Feiern über einen Schub klagen. Das ist natürlich aber noch lange kein Grund mit den Feiern aufzuhören 🙂


Alles Liebe, Deine Franziska

P.S.: Hier kannst du mein Buch "Rosacea - Das hilft wirklich" bei Amazon bestellen.
Hier gibt es meinen "Ernährungsratgeber Rosacea" mit 66 Rezepten bei Amazon.

*Hinweis gemäß DGSVO: Unbezahlte, unbeauftragte Werbung aufgrund möglicher Nennung von Marken.

*Wenn nicht anders erwähnt, sind die im Blogpost erwähnten Produkte selbstgekauft.

*Eventuell sind manche der im Text erwähnten Produkte mit Affiliate-Links versehen. Dies bedeutet, dass ich bei einem Kauf eine geringe Provision des jeweiligen Shops erhalte. Du bezahlst keinen Aufpreis!