Beyer&Söhne Hautgel+ und Bodylotion+
Getestet | Gesichtspflege

Beyer&Söhne Hautgel+ und Bodylotion+

5 Minuten Lesezeit

Heute möchte ich euch zwei Produkte des deutschen Familienunternehmens Beyer&Söhne vorstellen: das Hautgel+ und die Bodylotion+.

Beide habe ich unverbindlich als kostenlose PR-Sample zum Testen zugesandt bekommen. Danke dafür! Denn müsste ich all die Produkte selbst kaufen, um sie darauf zu testen on sie sich als Pflege bei Rosacea eignen, würde ich vermutlich sehr schnell sehr arm dabei werden…

💡
Bitte beachtet, dass es sich bei meinem Review um die alte Version des Hautgels+ und der Bodylotion+ handelt. Inzwischen ist eine leicht veränderte (alte und neue Inhaltsstoffe siehe unten) auf dem Markt. Auch das Design hat sich mittlerweile verändert!
Links die Testgröße der Lotion, rechts die Fullsize des Hautgels.

💦 Das Hautgel+ 💦

Schauen wir uns also zuerst einmal das Hautgel+ von Beyer&Söhne an. Besonders ist es meiner Meinung nach für alle mit eher zu Unreinheiten neigender, aber auch empfindlicher, trockener Haut geeignet. Doch später mehr zu meiner Erfahrung mit dem Gel.

Das sagt das Unternehmen über sein Produkt

Diese ölfreie Pflege vereint die kleinste Hyaluronsäure mit hochdosierten Vitaminen und Grundbausteinen der Haut.Für verfeinerte Poren, langanhaltende Feuchtigkeit und einen spürbaren Anti-Aging-Effekt. Als Booster oder als Pflege mit Rundum-Wirkung.

Inhaltsstoffe (alte Version)

Inci: Aqua, Pentylene Glycol, Glycerin, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Xanthan Gum, Sodium Lactate, Sodium Hyaluronate, Panthenol, Lactic Acid, Ceramide NP, Hydrogenated Phosphatidylcholine, Ectoin, Hydroxyectoin, Pichia/Resveratrol Ferment Extract, Dimethylsulfoxid, Folic Acid, Sodium Phytate

Nachtrag 2022: Inhaltsstoffe neue Version:

Inci: Aqua, Pentylene Glycol, 3-O Ethyl Ascorbic Acid, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Glycerin, Sodium Lactate, Pichia / Resveratrol Ferment Extract, Sodium Hyaluronate, Camellia Sinensis Leaf Extract, Xanthan Gum, Panthenol, Lactic Acid, Ceramide NP, Hydrogenated Phosphatidylcholine, Ectoin, Hydroxyectoin, Maltodextrin, Folic Acid, Sodium Phytate

💡
Das Hautgel+ hat einen pH-hautfreundlichen Wert!

Meine Erfahrung

Als ich das Gel zum ersten Mal verwendet habe, ist mir aufgefallen, dass meine Haut das Gel sofort weggesaugt hat. Ich kenne das von kaum einem anderen Produkt. Normalerweise ist da ein leichter Film spürbar oder das Gefühl, dass da „noch etwas auf der Haut“ ist. Darüber war ich echt erstaunt.

In meinem ersten Instagram-Post zu dem Produkt habe ich davon berichtet, dass ich das Gefühl hatte, dass das Gel meine Haut irgendwie austrocknete, wenn ich es allein verwendete – so wie ich es eigentlich immer mache, da meine Haut Fette/Öle nicht besonders mag (Hautzustand ist seborrhoea sicca/trockene Fetthaut).
Es wäre aber meiner Meinung nach wahrscheinlich notwendig, hier noch ein etwas reichhaltigeres Produkt – auch, wenn nur sparsam aufgetragen – oben drüber zu geben, um diese Trockenheit, von der auch andere Anwenderinnen berichten, auszugleichen. Vielleicht würde hierzu auch tagsüber eine Sonnencreme reichen. Abends könntest du zum Beispiel die Avene Tolerance Extreme Emulsion darüber geben.

Lange Rede kurzer Sinn: Bei mir funktioniert das Hautgel+ leider nicht. Wenn ich überlege, an was es liegen könnte, fallen mir verschiedene Inhaltsstoffe ein: Lactic Acid, also Milchsäure wird bei Rosacea meist nicht so gut vertragen. Ebenso soll niedermolekulare Hyaluronsäure unter Umständen bei sehr empfindlicher Haut Entzündungen begünstigen können.

Preis: Das Hautgel+ (50ml) kostet 49,90 Euro und ist bei Beyer&Söhne erhältlich.

🧴 Die Bodylotion+ – auch fürs Gesicht geeignet 🧴

Die Bodylotion+ kenne ich von Instagram. Verschiedene Instagrammer mit empfindlicher Haut verwenden die Creme auch im Gesicht.

Das sagt das Unternehmen über sein Produkt

Wie die Hautcreme+ vereint auch unsere Bodylotion+ kompromisslos Verträglichkeit mit Wirksamkeit. Hochdosierte Vitamine und Feuchtigkeitsspender für natürlich schöneHaut am ganzen Körper. Quelle

Inhaltsstoffe

Inci: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate SE, Pentylene Glycol, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter, Squalane, Isoamyl Laurate, Urea, Cetyl Alcohol, Sucrose Stearate, Hydrogenated Phosphatidylcholine, Panthenol, Pichia/Resveratrol Ferment Extract, Sodium Hyaluronate , Tocopherol, Ubiquinone, Biotin, Ectoin, Hydroxyectoin, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Folic Acid, Retinyl Palmitate, Ceramide NP, Helianthus Annuus Seed Oil, Xanthan Gum, Sodium Citrate, Citric Acid

Nachtrag 2022: Inhaltsstoffe neue Version

Inci: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Pentylene Glycol, Glycerin, Squalane, Silica, Glyceryl Stearate Citrate, Cetearyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Sucrose Stearate, Panthenol, Urea, Sodium Hyaluronate (Hyaluronsäure), Magnesium Ascorbyl Phosphate (Vitamin C), Hydrogenated Phosphatidylcholine (Bestandteil jeder Zelle), Tocopherol (Vitamin E), Pichia / Resveratrol Ferment Extract, Ubiquinone (Q10), Ceramide NP, Ceramide EOP, Ceramide NS, Ceramide AS, Ceramide AP, Cholesterol (Bestandteil der Hautbarriere), Hydrogenated Lecithin, Xanthan Gum, Sodium Stearoyl Glutamate, Glyceryl Stearate, Sucrose Distearate, Dipropylene Glycol, Helianthus Annuus Seed Oil, Citric Acid, Arginine

💡
Die Lotion hat einen hautfreundlichen pH-Wert von 5,5. 

Meine Erfahrung

Die Bodylotion+ zieht, wie auch das Gel, wunderbar ein, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Die Haut fühlt sich gut gepflegt an. Die Inhaltsstoffe sind, wie auch das Gel, auf das Notwendigste reduziert. Das bedeutet konkret: Hier finden sich keine unnötigen und reizenden Füllstoffe, Parfums, Alkohole etc.

Ist die Bodylotion+ damit für Rosacea geeignet? Leider nein. Wie ich inzwischen weiß, funktioniert Urea auf Rosacea-Haut leider gar nicht. Deshalb kann ich sie tatsächlich auch nur für die Anwendung am Körper empfehlen.

Preis: Die Bodylotion+ (200ml) kostet 29,90 Euro und ist bei Beyer&Söhne erhältlich.

Eventuell wäre fürs Gesicht doch eher die Hautcreme+ Anti Aging leicht bei Rosacea geeignet.
Inci: Aqua, Caprylic / Capric Triglyceride, Pentylene Glycol, Hydrogenated Phosphatidylcholine (Bestandteil jeder Zelle), Squalane, Glycerin, Tocopherol (Vitamin E), Butyrospermum Parkii Butter, Sodium Hyaluronate (Hyaluronsäure), Panthenol, Pichia / Resveratrol Ferment Extract, Magnesium Ascorbyl Phosphate (Vitamin C), Retinyl Palmitate (Vitamin A), Ceramide NP, Ceramide EOP, Ceramide NS, Ceramide AS, Ceramide AP, Ubiquinone (Q10), Linoleic Acid (Linolsäure), Linolenic Acid, Zinc Stearate (Zink), Tetraacetylphytosphingosine (Vorstufe aller Ceramide), Biotin, Folic Acid (Folsäure), Cholesterol (Bestandteil der Hautbarriere), Hydrogenated Lecithin, Helianthus Annuus Seed Oil, Xanthan Gum, Glyceryl Stearate, Sodium Stearoyl Glutamate, Sucrose Distearate, Dipropylene Glycol, Sodium Citrate, Citric Acid

Hier würde ich die Creme (die ich selbst noch nicht getestet habe) vorsichtig und sehr sparsam abends auftragen und schauen, wie die Haut reagiert. Es gibt auch ein Pröbchen zum Testen!

👉 Fazit 👈

Beide Produkte (vor allem die Bodylotion) würde ich persönlich nicht bei Rosacea empfehlen. Beim Hautgel ist es vor allem die Milchsäure, aber auch die Vitamin C Derivate, die gerade am Anfang deiner Reise zu ruhiger Haut noch zu viel Unruhe stiften können.
Bei der Bodylotion ist es das enthaltene Urea, das an den Schienbeinen oder anderen trockenen Stellen prima Feuchtigkeit spenden mag. Mit der Rosacea verträgt es sich aber nicht.

Auf meine Produktempfehlungsseite haben es diese Produkte leider nicht geschafft.


Alles Liebe, Deine Franziska

P.S.: Hier kannst du mein Buch "Rosacea - Das hilft wirklich" bei Amazon bestellen.
Hier gibt es meinen "Ernährungsratgeber Rosacea" mit 66 Rezepten bei Amazon.

*Hinweis gemäß DGSVO: Unbezahlte, unbeauftragte Werbung aufgrund möglicher Nennung von Marken.

*Wenn nicht anders erwähnt, sind die im Blogpost erwähnten Produkte selbstgekauft.

*Eventuell sind manche der im Text erwähnten Produkte mit Affiliate-Links versehen. Dies bedeutet, dass ich bei einem Kauf eine geringe Provision des jeweiligen Shops erhalte. Du bezahlst keinen Aufpreis!

🛒 Passende Produkte zu diesem Blogpost 🛒